Datum: 24.09.2016
 
Start/Ziel: Jena, Berggasthaus Jenzig
 
Rennen: Langdistanz (Adventure Races Germany)
Mitteldistanz (Adventure Races Germany)
Kurzdistanz (Adventure Races Germany)
 
Kategorien: Damen, Herren, Mixed
 
Mï¿œgl. Disziplinen: MTB, Orientierungslauf, Berglauf/Trekking, Klettern, Abseilen, Kanu, Kajak, Bogen-/KK- oder Laserschieï¿œen, Seilbrï¿œcke, FlyingFox, Floï¿œbau, Inlineskaten, Skilanglauf, Skiroller, Schwimmen, Sonderformen der genannten Sportarten, Kraft- und Geschicklichkeitstests.
Das Auslassen von Disziplinen ist mï¿œglich (fï¿œhrt ggf. zum Verlust von Checkpoints oder zu Strafzeiten).
 
Startgeld: Langdistanz: 80,- EUR / Person
Mitteldistanz: 60,- EUR / Person
Kurzdistanz: 45,- EUR / Person
 
Kaution SI-Card: 40,- EUR / Team
Die Zahlung ist aus organisatorischen Grï¿œnden vorab mit dem Startgeld erforderlich. Die Rï¿œckzahlung erfolgt per ï¿œberweisung nach der Veranstaltung wenn die SI-Card zurï¿œck gegeben wurde.
 
Meldeschluss: 18.09.2016
Nachmeldungen sind in Ausnahmefï¿œllen mï¿œglich solange das Teilnehmerlimit nicht erreicht ist.
Nachmeldegebï¿œhr: 20,- EUR / Team
Der Zeitpunkt der Anmeldung wird durch den Eingang des Startgeldes bestimmt.
 
Teilnehmerlimit: 200 (100 Teams)
 
Veranstalter: Radsportverein Jena e.V.
 
Ausrichter: BIKE POINT JENA
 
Organisation: BIKE POINT JENA
Radsportverein Jena e. V.
Sea Sports
DAV, Sektion Jena
USV Jena, Abt. Orientierungslauf
Berggasthaus Jenzig
und weitere
 
Kampfrichter: Rüdiger Strosche
 




Teilnahmebedingungen


1. Vertragsabschluss

1.1 Die Teilnehmer mï¿œssen zum Zeitpunkt des Rennens mindestens 18 Jahre alt sein. Erfolgt eine schriftliche Einverstï¿œndniserklï¿œrung der Eltern, kï¿œnnen in der Einsteiger-Klasse auch Kinder und Jugendliche starten. Eine gute kï¿œrperliche Fitness ist erforderlich. Teilnehmer der Master-Klasse mï¿œssen erfahrene und gut trainierte Outdoor-Sportler sein.

1.2 Die Anmeldung ist das verbindliche Angebot des Teilnehmers an den Veranstalter, sie erfolgt durch das Ausfï¿œllen und Absenden des Online-Anmeldeformulars. Die Teilnehmer erhalten eine Anmeldebestï¿œtigung per Mail. Der Vertrag kommt zustande, wenn die Anmeldegebï¿œhr eingegangen ist. Mit der Anmeldung und der Unterschrift auf dem Anmeldeformular erkennt der Teilnehmer die Teilnahmebedingungen und das Reglement an.

1.3 Startberechtigt sind 2er-Teams. Anmeldung und Rennvorbereitung werden vom Team-Kapitï¿œn koordiniert.

1.4. Art und Umfang der Leistungsverpflichtung ergeben sich aus der Ausschreibung.

1.5. Die Rennserie wird von unabhï¿œngigen Veranstaltern organisiert. Die Teilnehmer gehen mit der Anmeldung ein Vertragsverhï¿œltnis mit dem jeweiligen Veranstalter ein.


2. Obliegenheiten

Jeder Teilnehmer muss seine gesundheitlichen Voraussetzungen fï¿œr die Teilnahme selbst beurteilen, gegebenenfalls nach einem Arztbesuch. Er hat selbst fï¿œr eine einwandfreie Ausrï¿œstung zu sorgen und muss bei den entsprechenden Aktivitï¿œten einen Helm tragen, der den Tï¿œV-/GS-Normen entspricht. Den Hinweisen und Vorgaben des Veranstalters und den Anweisungen des Personals und der Hilfskrï¿œfte ist unbedingt Folge zu leisten.


3. Zahlung

Die Zahlung des Startgeldes erfolgt per Bankï¿œberweisung auf das in der Bestï¿œtigungsmail angegebene Konto. Der Zeitpunkt der Anmeldung wird durch den vollstï¿œndigen Eingang der Startgeldzahlung bestimmt. Bei vollstï¿œndiger Zahlung nach Meldeschluss wird Nachmeldegebï¿œhr fï¿œllig.


4. Akkreditierung

Die Teams erhalten die Startunterlagen beim Check-in nach Abgabe des vollstï¿œndig ausgefï¿œllten und von beiden Teilnehmern unterzeichneten Anmeldeformulars.


5. Kï¿œndigung durch den Veranstalter

5.1 Der Veranstalter kann den Vertrag kᅵndigen wenn: a) der Teilnehmer gegen das Reglement und/oder Regeln und Hinweise, die dem Teilnehmer vor oder wᅵhrend der Veranstaltung mitgeteilt werden, verstᅵᅵt; b) der Teilnehmer Anweisungen der Veranstaltungsleitung bzw. der Mitarbeiter zuwider handelt; oder c) wenn der Teilnehmer die Durchfᅵhrung der Veranstaltung nachhaltig stᅵrt oder sich oder andere gefᅵhrdet.

5.2 Kï¿œndigt der Veranstalter berechtigt, bleibt der Anspruch auf die Anmeldegebï¿œhr bestehen.


6. Rï¿œcktritt des Teilnehmers

6.1 Bei einer Stornierung der Anmeldung bis 2 Wochen vor der Veranstaltung werden 50% der Anmeldegebï¿œhr zurï¿œck erstattet. Die Stornierung ist ausschlieï¿œlich durch eine schriftliche Erklï¿œrung (auch Mail oder Fax) mï¿œglich.
Bei einem spï¿œteren Rï¿œcktritt werden 20% der Anmeldegebï¿œhr erstattet.
Gezahlte Kaution wird bei einem Rï¿œcktritt in jedem Fall vollstï¿œndig erstattet, sofern die Voraussetzung fï¿œr die Rï¿œckzahlung erfï¿œllt ist.

6.2 Der Teilnehmer kann bis zum Beginn des Rennens einen geeigneten Ersatzteilnehmer vorschlagen. Erfï¿œllt dieser die Voraussetzungen fï¿œr eine Teilnahme, kann dieser fï¿œr das Team starten. Die Gebï¿œhr fï¿œr die Ummeldung betrï¿œgt 10 EUR.


7. Ausfall der Veranstaltung, Nichtantreten

7.1 Bei Nichtantritt des Teilnehmers oder Abbruch des Rennens aus Grï¿œnden, die der Veranstalter nicht zu vertreten hat, hat der Teilnehmer keinen Anspruch auf Rï¿œckerstattung der Anmeldegebï¿œhr und auch nicht auf Ersatz sonstiger Schï¿œden, wie Anreise- und ï¿œbernachtungskosten.

7.2 Bei Ausfall der Veranstaltung aufgrund hï¿œherer Gewalt hat der Teilnehmer keinen Anspruch auf Rï¿œckerstattung der Anmeldegebï¿œhr und auch nicht auf Ersatz sonstiger Schï¿œden, wie Anreise- und ï¿œbernachtungskosten. Das gezahlte Startgeld wird in diesem Fall fï¿œr die nï¿œchste Veranstaltung angerechnet.


8. Haftungsausschluss

8.1 Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Die Haftung des Veranstalters - auch gegenï¿œber Dritten - ist beschrï¿œnkt auf Vorsatz und grobe Fahrlï¿œssigkeit. Das gilt auch fï¿œr die vom Veranstalter eingesetzten Erfï¿œllungsgehilfen. Die vertragliche Haftung des Veranstalters fï¿œr Schï¿œden, die nicht Kï¿œrperschï¿œden sind, ist ausgeschlossen, soweit sie nicht auf einer grob fahrlï¿œssigen oder vorsï¿œtzlichen Handlung beruhen.

8.2 Der Veranstalter haftet nicht fï¿œr Leistungsstï¿œrungen im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden und die in der konkreten Leistungsbeschreibung ausdrï¿œcklich als Fremdleistungen gekennzeichnet werden.

8.3 Der Veranstalter haftet nicht fï¿œr Leistungsstï¿œrungen, die dadurch eintreten, dass der Teilnehmer aufgrund gesetzlicher Vorschriften und/oder behï¿œrdlicher Anordnungen an der Teilnahme ganz oder teilweise gehindert ist.

8.4 Der Veranstalter ï¿œbernimmt keine Haftung fï¿œr abhanden gekommene Kleidungsstï¿œcke, Wertgegenstï¿œnde oder Ausrï¿œstungsgegenstï¿œnde der Teilnehmer. Diese sollten entsprechend gesichert und versichert sein.

8.5 Nimmt der Teilnehmer Dienste Dritter, insbesondere Bergungsᅵ und Rettungsdienste in Anspruch, hat er den Veranstalter von dadurch entstehenden Kosten freizuhalten.

8.6 Mit der Meldung, Zahlung und/oder Teilnahme erkennt jeder Teilnehmer die Regeln an und versichert, dass er die Teilnahmebedingungen gelesen, verstanden und anerkannt hat.

8.7 Mit der Anmeldung erklï¿œrt der Teilnehmer, dass er damit einverstanden ist, dass die in der Anmeldung genannten Daten fï¿œr Zeitnahme, Siegerehrung und Ergebnislisten erfasst und weitergegeben werden dï¿œrfen. Die Weitergabe der Daten zu veranstaltungsfremden Zwecken ist ausgeschlossen. Die im Zusammenhang mit der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews dï¿œrfen ohne Vergï¿œtungsanspruch verï¿œffentlicht werden.




Ausrichter:

BIKE POINT JENA, Peter Michalak e. K.
Breite Straï¿œe 2, 07749 Jena, Deutschland
Telefon: +49-3641-827110
Fax: +49-3641-421582
Email: mail@bike-point-jena.de
Internet: www.adventure-jena.de

Gipfeltour Ötztal
Klettern im Schwarzatal
Aufstieg zum Elbrus
Jena - Kap Arkona nonstop
Skilanglauf Obertilliach
Natventure Trophy Leutasch
Wintersport in Tauplitz
Wettersteinrunde
Bahnrennen Frankfurt/O.
Radtour Brenner, Timmelsjoch
Rennsteigskistaffellauf
2. Adventure Trophy Jena
2. Adventure Trophy Jena
2. Adventure Trophy Jena
Canyoning und Klettern
2. Adventure Trophy Jena
Natventure Trophy Leutasch
Chamonix, Mt. Blanc
Bahnrennen Frankfurt/O.
Wettersteinrunde
Adventure Race Oberhof