28.09.2017 | Organisatorisches
Das Wetter tendiert aktuell zu vormittags trocken und nachmittags regnerisch. Bitte denkt an das unterschriebene Anmeldeformular, das müsst Ihr beim Empfang der Startunterlagen abgeben. Neopren ist beim Schwimmen erlaubt, eigene Kletterschuhe beim Klettern ebenfalls. Diese Zusatzausrüstung muss während es gesamten Rennens mitgeführt werden. Während des Rennens gibt es keinen Fahrradtransport.

28.09.2017 | Frühstück
Da sich nur 3 Teams für das Frühstück angemeldet haben, wird es in der Campingplatzgaststätte kein Frühstück geben. 50m davon entfernt ist der Kiosk des Campingplatzes. Dort öffnet man wegen dem Adventure Race bereits 1 Stunde früher. D. h. ab 06:30 Uhr bekommt Ihr dort Brötchen, Kaffee etc.

27.09.2017 | Teampartner gesucht
Ein Brasilianer mit Erfahrungen im Adventure Race, Orientierungslauf und Triathlon möchte gern in der Kurz- oder Mitteldistanz starten. Er sucht einen Teampartner. Ihr könnt in über diese Seite kontaktieren: http://www.bike-point-jena.de/adventure_partner.php?event=15. Sein Name ist Bernardo.

25.09.2017 | Aktuelles zum Parken
Keinesfalls dürft Ihr in den markierten Caravan-Spuren vor der Rezeption parken! Die Rezeption ist immer besetzt. Wenn Ihr sagt, dass Ihr zum Adventure Race kommt, dann dürft Ihr auf dem Gelände des Campingplatzes parken. Fahrt von der Rezeption nahezu gerade aus und ihr kommt zu einem großen Parkplatz unterhalb des Sanitärgebäude II. Auch links oberhalb der Rezeption gibt es Parkplätze.

25.09.2017 | Start Kurzdistanz 9:00 Uhr
Der Zeitplan für die Kurzdistanz wurde geändert: Start ab 9:00 Uhr als Einzelstart (Klettern). Die Startreihenfolge entspricht dem Melde-/Zahlungseingang und wird spätestens am Freitag abend bekannt gegeben.

25.09.2017 | Ausrüstung
Generell solltet Ihr die Ausrüstungsliste auf der Webseite zu beachten. Hier sind alle wichtigen Ausrüstungsgegenstände aufgeführt. Der wasserdichte Packsack sollte so groß sein, dass der gefüllte Rucksack hineinpasst. In der Vergangenheit haben aber auch Improvisationen mit Müllsäcken funktioniert. Ihr solltet jedoch bedenken, dass bei einem "Versagen" des Müllsackes Euer Rucksack auf dem Stauseegrund überwintert. Die Teilnehmer der Kurzdistanz brauchen keinen wasserdichten Packsack.
Bitte achtet auch auf ausreichend warme Kleidung und die vorgeschriebene Wetterschutzbekleidung. Übertriebenes Gewichtstunig ist nicht hilfreich. Bedenkt bitte evtl. Wartezeiten z. B. beim Klettern oder beim Warten auf ein Boot. Während des Rennens wird eine Ausrüstungskontrolle durchgeführt, Referenz ist die Ausrüstungsliste.

25.09.2017 | Frühstück
Es gibt für die Kurz- und Mitteldistanz die Möglichkeit in der Campingplatzgaststätte zu frühstücken. Bitte gebt uns bis Mittwoch Bescheid, wer Interesse daran hat.

25.09.2017 | Anmeldeformulare
In der Bestätigungsmail zur Online-Anmeldung ist ein Link zum ausgefüllten Anmeldeformular enthalten. Dieses von beiden Teammitgliedern unterschriebene Formular müsst Ihr beim Abholen der Startunterlagen abgeben. Der rechtzeitige Versand per Post vorab ist möglich, jedoch NICHT per Mail. 2 Ausdrucke mit je einer Unterschrift sind erlaubt.

25.09.2017 | Anreise, Parken
Die Straße zwischen Kranichfeld und Tannroda ist aktuell gesperrt. Von Bad Berka kommend fährt man in München über Tonndorf zum Stausee. Von Stadtilm kommend gibt es in Kranichfeld Richtung Hohenfelden keine Behinderungen. Von der A4 Ausfahrt Erfurt Ost ist ebenfalls alles frei.
Es gibt ausreichend Parkplätze. Wer auf dem Campingplatz übernachtet, erhält bei der Anmeldung eine Karte, die zur Einfahrt (automatische Schranke) berechtigt. Auch außerhalb des Campingplatzes gibt es einen großen Parkplatz. Sollte der voll sein, wird es auch Möglichkeiten geben, auf dem Campingplatzgelände zu parken.

24.09.2017 | Strecke, Wetter
Die ersten Posten hängen. In diesem Jahr sind die Checkpoints nicht markiert, sofern sie eindeutig zu beschreiben sind. Ist das nicht möglich, gibt es eine rot-weiße Markierung. Es erwartet Euch ein landschaftlicher Hochgenuss! Insbesondere die Langdistanz ist sehr anspruchsvoll, aber auch die Teilnehmer der Kurz- und Mitteldistanz können an ihre Grenzen kommen. Für alle 3 Rennen ist eine Schwimmstrecke vorgesehen. Kurz schwimmt ohne zusätzliche Ausrüstung, Mittel und Lang mit Rucksack (wasserdichter Packsack!).
Das Wetter wird tendenziell feuchter, allerdings ist der Samstag lt. akueller Vorhersage trocken.

23.09.2017 | DM für Mittel und Lang
Für die Mittel- und Langdistanz geht es in Hohenfelden um die Deutsche Meisterschaft Adventure Race 2017.
Die Rennbezeichnungen wurden 2017 geändert, bisher waren es Einsteiger, Challenger und Master. Aber Ihr werdet auch die alten Namen ggf. noch hören oder lesen.

11.09.2017 | Startnummern
Es wird wieder die Startnummern vom letzten Jahr geben (ca. 20x15cm, Tyvek- oder Planenmaterial). Diese werden an einem elastischen Startnummernband befestigt, sie sind in jede Richtung tragbar und mit jeder Kleidung kombinierbar. Die Startnummer wird mit Druckknöpfen auf dem Startnummernband befestigt, auch Sicherheitsnadeln sind möglich. Vorhandene Startnummerbänder können genutzt werden. Bei der Nummernausgabe gibts es sie auch käuflich zu erwerben (3 EUR).
Auf Grund der vielen Meldungen und in Ertwartung weiterer mussten wir die Nummernkreise der 3 Rennen neu abgrenzen. Deshalb haben sich von einigen Teams die Startnummern geändert. Das hat keine Auswirkungen auf das Rennen oder die Startreihenfolge. Solltet Ihr das Anmeldeformular bereits ausgerdruckt haben, kann die Startnummer dort einfach korrigiert werden.

05.09.2017 | AR Jena 2017, Stausee Hohenfelden
Es sind noch 4 Wochen bis zum Finale der diesjährigen AR-Serie, das zugleich als Deutsche Meisterschaft 2017 ausgetragen wird.
Start und Ziel wird auf dem Campingplatz am Stausee Hohenfelden bei Erfurt sein. Mit dem Freizeitpark und dem Outdoor Camp in Hohenfelden haben wir sehr aktive Gastgeber.
Wie aus Jena und Umgebung gewohnt wird die Strecke sowohl anspruchsvoll als auch sehr schön. Die fantastische Landschaft, ganz viel Wald und herrliche Ausblicke entschädigen für die körperliche Anstrengung.
Die sportlichen Herausforderungen orientieren sich an denen der vergangenen Jahre: Mountainbike, Berglauf/Trekking, Kanu/Kajak, Klettern/Abseilen, Orientierungslauf, Schwimmen, Laser-/Bogenschießen.
Die Langdistanz (bisher Master) wurden in Absprache mit den anderen Veranstaltern der Serie etwas verlängert. Die Umbenennung der Kategorien Master, Challenger, Einsteiger in Lang-, Mittel- und Kurzdistanz ist eine kosmetische Maßnahme für mehr Klarheit vor allem für Neulinge, angepaßt an die Bezeichnungen z. B. beim Triathlon oder MTB.
Das Anmeldeformular kann ausgedruckt werden, hier kam bisher eine Fehlermeldung. Den Link dazu findet Ihr am Ende der Bestätigungsmail zur Anmeldung.
Der aktuelle Zeitplan ist auf der Webseite zu sehen: http://www.bike-point-jena.de/adventure_zeitplan.php?event=15
Wie gewohnt erhalten die angemeldeten Teams aktuelle News und Infos per Mail.
Wir freuen uns auf weitere Anmeldungen, Meldeschluss ist am 23.09.2017.

Natventure Trophy Leutasch
L' Etape du Tour 2007
Jena - Kap Arkona nonstop
Skilaufen Seefeld, Leutasch
Mont Blanc
1. Adventure Trophy Jena
Sieg beim Duathlon in Jena
Trialshow Oberpöllnitz
Karwendel und Wetterstein
MTB-Tour um Jena
Gipfeltour Ötztal
Klettern im Schwarzatal
Klettern im Schwarzatal
Bahntraining in Gera
Bahntraining in Gera
Touren im Rauriser Tal
Rennsteigwanderung
L' Etape du Tour 2007
Skilauf Seefeld, Leutasch
Bahntraining in Gera
Canyoning und Klettern
Aufstieg zum Elbrus
Touren im Rauriser Tal